Kooperation im Bereich Merchandising mit NEW WAVE verlängert

Die ROWING Champions League und New Wave haben in Berlin die Fortsetzung Ihrer im Jahr 2014 begonnene Kooperation im Bereich Merchandising bekannt gegeben. Im Bild sehen sie Horst Borchert und Gerhard Meuer, die Geschäftsführer beider Unternehmen.

Die Zusammenarbeit der beiden Partner erstreckt sich über Ruderkleidung und Accessoires. Bei dieser Gelegenheit wurde das neue Raceshirt von New Wave für das Finale 2015 vorgestellt. Das Shirt trägt das neue RCL Final Logo an beiden Armen und den New Wave Schriftzug am Hals. Neu im Rudern ist der Name der Sportlerin, bzw. des Sportlers oben auf der Brust.

Ferner werden die Sieger des ersten Finales berechtigt als Zeichen ihres Sieges einen Stern über Ihrem Vereinswappen auf dem Einteiler zu tragen. Auch diese Neuerung ist ein Teil der Marketing Maßnahmen, um Rudern populärer zu machen und mehr Aufmerksamkeit für unsere tolle Sportart zu schaffen.

  
New Wave war von Anfang an Partner der RCL. Die ROWING Champions League als die europäische Sprintliga für Ruder-Vereine und New Wave als europäischer Marktführer bei Ruderkleidung gehören zusammen.

„Diese Liga mit ihrem klaren Konzept ist die beste Idee im Rudern seit langer Zeit“, so Horst Borchert.

„Die RCL sieht in New Wave einen sehr starken Partner mit großer Erfahrung in diesem Business. Gemeinsam wollen wir die RCL erfolgreich machen“, so Gerhard Meuer nach dem Gespräch.

op